Das 4. Buch Mose (Numeri)

Kapitel V.

Symbol Biblia 1545

Die Lutherbibel von 1545

 

Die Texte der Lutherbibel von 1545 in Frakturschrift

Das Alte Testament

Die Geschichtsbücher

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Das 4. Buch Mose
Numeri

 

C. V.

 

4Mos 5,1-31

 

Der Text in 36 Kapiteln

 

Gliederung Kapitel V.

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel V.

 

 

1,1 - 10,10

 

I. DIE VORBEREITUNG DER WANDERUNG VOM SINAI BIS KANAAN

 

 

 

5,1 - 6,27

 

I.2 Verschiedene Gesetze

 

1

5,1-4

→Verfahren bei Unreinheit

2

5,5-10

→Das Schuldbekenntnis und die Wiedergutmachung

3

5,11-31

→Das Eifersuchtsopfer

 

 

Biblia

 

 

 

Das Vierde Bucĥ
Moſe.

 

 

I.2

Verschiedene Gesetze

 

 

4,1 - 6,27

 

 

 

 

[75b]

 

 

V.

 

 

Verfahren bei Unreinheit

 

 

→Leui. 13.

VND der HERR redet mit Mo­ſe / vnd ſprach / 2Ge­beut den kin­dern Iſ­ra­el / das ſie aus dem La­ger thun alle Auſſetzigen / vnd alle die Eitterflüſſe haben / vnd die an den Todten vnrein worden ſind / 3beide Man vnd Weib ſollen ſie hin aus thun fur das Lager / das ſie nicht jre Lager ver­un­rei­ni­gen / darinnen ich vnter jnen wone. 4Vnd die kin­der Iſ­ra­el the­ten alſo / vnd the­ten ſie hin aus fur das Lager / wie der HERR zu Moſe geredt hatte.

 

 

Das Schuldbekenntnis und die Wiedergutmachung

 

 

 

→Leui. 5.

VND der HERR redet mit Moſe / vnd ſprach / 6Sage den kin­dern Iſ­ra­el / vnd ſprich zu jnen / Wenn ein Man oder Weib jrgend eine ſünde wider einen Men­ſchen thut / vnd ſich an dem HER­RN da mit ver­ſün­di­get / So hat die

 

 

 

 

[75b | 76a]

 

 

Móẛe.     C.V.

LXXVI

Eiueropffer.

 

 

Seele eine ſchuld auff jr. 7Vnd ſie ſollen jre Sünde bekennen / die ſie ge­than haben / vnd ſollen jre ſchuld verſünen mit der Heubt­ſum­ma / vnd darüber das fünffte teil da zu thun / vnd dem geben / an dem ſie ſich verſchuldiget haben. 8Iſt aber niemand da / dem mans bezalen ſolte / So ſol mans dem HER­RN geben fur dem Prie­ſter / vber den Widder der ver­ſü­nung / da mit er verſünet wird. 9Deſgleichen ſol alle Hebe / von allem das die kin­der Iſ­ra­el heiligen vnd dem Prie­ſter opffern / ſein ſein / 10Vnd wer etwas heiliget ſol auch ſein ſein / Vnd wer etwas dem Prie­ſter gibt / das ſol auch ſein ſein.

 

 

Das Eifersuchtsopfer

 

VND der HERR redet mit Moſe / vnd ſprach / 12Sage den kin­dern Iſ­ra­el vnd ſprich zu jnen / Wenn jrgend eins Mans weib ſich verlieff / vnd ſich an jm verſündigt / 13vnd jemand ſie fleiſchlich beſchlefft / vnd würde doch dem Man verborgen fur ſeinen augen / vnd würde verdeckt / das ſie vnrein worden iſt / vnd kan ſie nicht vberzeugen / denn ſie iſt nicht drinne begriffen / 14Vnd der Eiuergeiſt entzündet jn / das er vmb ſein Weib eiuert / ſie ſey vnrein oder nicht vnrein. 15So ſol er ſie zum Prie­ſter bringen / vnd ein Op­ffer vber ſie bringen / den ze­hen­den Epha gerſten melhs / vnd ſol kein Ole drauff gieſſen noch Wey­rauch drauff thun / Denn es iſt ein Eiueropffer vnd Rügeopffer / das miſſethat rüget.

Eiuer-

opffer.

 

16DA ſol ſie der Prie­ſter erzu füren vnd für den HER­RN ſtellen / 17vnd des heiligen Waſſers nemen in ein erden Gefeſs / vnd ſtaub vom boden der Wonung ins waſſer thun. 18Vnd ſol das Weib fur den HER­RN ſtellen / vnd jr Heubt entblöſſen / vnd das Rügeopffer / das ein Eiueropffer iſt / auff jr hand legen. Vnd der Prie­ſter ſol in ſeiner Hand bitter verflucht Waſſer haben / 19vnd ſol das Weib beſchweren / vnd zu jr ſagen / Hat kein Man dich beſchlaffen / vnd haſt dich nicht von deinem Man verlauffen / das du dich verunreiniget haſt / So ſollen dir dieſe bitter verfluchte Waſſer nicht ſchaden.

 

20WO du aber dich von deinem Man verlauffen haſt / das du vnrein biſt vnd hat jemand dich beſchlaffen / auſſer deinem Man. 21So ſol der Prie­ſter das Weib beſchweren mit ſolchem Fluche / vnd ſol zu jr ſagen / Der HERR ſetze dich zum Fluch vnd zum Schwur vnter deinem volck / das der HERR deine hüffte ſchwinden / vnd deinen bauch ſchwellen laſſe. 22So gehe nu das verfluchte Waſſer in deinen Leib / das dein bauch ſchwelle vnd deine hüffte ſchwinde / Vnd das Weib ſol ſagen / Amen / Amen.

 

23ALſo ſol der Prie­ſter dieſe Flüche auff einen Zedel ſchreiben vnd mit dem bittern Waſſer abwaſſchen / 24vnd ſol dem Weibe von dem bittern verfluchten Waſſer zu trin­cken geben. Vnd wenn das verfluchte bitter waſſer in ſie gegangen iſt / 25ſol der Prie­ſter von jrer hand das Eiueropffer nemen / vnd zum Speis­op­f­fer fur dem HER­RN Weben / vnd auff dem Altar opffern / nem­lich / 26Sol er eine hand vol des Speis­op­f­fers nemen zu jrem Rügeopffer / vnd auff dem Altar an­zün­den / vnd darnach dem Weibe das waſſer zu trin­cken geben. 27Vnd wenn ſie das waſſer getruncken hat / Iſt ſie vnrein vnd hat ſich an jrem Man verſündigt / So wird das verfluchte Waſſer in ſie gehen / vnd jr bitter ſein / das jr der bauch ſchwellen vnd die hüffte ſchwinden wird / vnd wird das Weib ein Fluch ſein vnter jrem volck. 28Iſt aber ein ſolch Weib nicht verunreinigt / ſon­dern rein / So wirds jr nicht ſchaden / das ſie kan ſchwanger werden.

 

29DIS iſt das Eiuergeſetz / wenn ein Weib ſich von jrem Man verleufft vnd vnreine wird. 30Oder wenn ein Man der Eiuergeiſt entzünd / das er vmb ſein Weib eiuert / Das ers ſtelle fur den HER­RN / vnd der Prie­ſter mit jr thu alles nach dieſem Ge­ſe­tze. 31Vnd der man ſol vnſchüldig ſein an der miſſethat / Aber das Weib ſol jr miſſethat tragen.

 

 

 

 

 
 

 

Biblia 1545

Wörterbuch zur Lutherbibel

Wörtersuche

Gesuchtes Luther-Wort eingeben:

Die Liste aller der Schlagwörter im Wörterbuch findet sich im →Register.

Hilfe

 
Compendia Librorum

Abkürzungen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Le.
Lev.
Leu.
Leui.
Leuit.
Das dritte Buch Moſe.
Leviticus.

Biblia Vulgata:
Leviticus

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das dritte Buch Mose (Levitikus)

Levitikus

3. Buch Mose

3. Mose

Lev

3Mos

Num.
Nu.
Das vierte Buch Moſe.
Numeri.

Biblia Vulgata:
Numeri

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das vierte Buch Mose (Numeri)

Numeri

4. Buch Mose

4. Mose

Num

4Mos

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

 

 

Biblia 1545

   Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther er­klärt den Sinn und die Be­deu­tung des Al­ten Tes­ta­ments und der Ge­set­ze Mo­se. Die­se Schrif­ten sei­en für Chris­ten sehr nütz­lich zu le­sen, nicht zu­letzt des­halb, weil Je­sus, Pe­trus und Pau­lus mehr­fach da­raus zi­tie­ren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 02.02.2021  

 
Biblia
1545
4Mos
V.