Das 4. Buch Mose (Numeri)

Kapitel I.

Symbol Biblia 1545

Die Lutherbibel von 1545

 

Die Texte der Lutherbibel von 1545 in Frakturschrift

Das Alte Testament

Die Geschichtsbücher

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Das 4. Buch Mose
Numeri

 

C. I.

 

4Mos 1,1-54

 

Der Text in 36 Kapiteln

 

Gliederung Kapitel I.

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel I.

 

 

1,1 - 10,10

 

I. DIE VORBEREITUNG DER WANDERUNG VOM SINAI BIS KANAAN

 

 

 

1,1 - 4,49

 

I.1 Zählungen und Musterungen

 

1

1,1-4

→Die erste Zählung des Volkes

2

1,5-19

→Die Stammesfürsten als Vorsteher der Zählung

3

1,20-43

→Die Zählung der wehrfähigen Männer in den 12 Stämmen

4

1,44-47

→Die Gesamtzahl der wehrfähigen Männer Israels

5

1,48-54

→Die besondere Behandlung des Stamms Levi

 

 

Biblia

 

 

 

Das Vierde Bucĥ
Moſe.

 

 

I.

DIE VORBEREITUNG DER WANDERUNG VOM SINAI BIS KANAAN

 

1,1 - 10,10

 

 

I.1

Zählungen und Musterungen

 

 

1,1 - 4,49

 

 

 

 

[72b]

 

 

I.

 

 

Die erste Zählung des Volkes

Deut. 3.

VND der HERR

redet mit Moſe in der wü­ſten Sinai / in der Hütten des Stiffts am erſten tage des andern mon­den / im andern jar / da ſie aus Egyp­ten­land gegangen waren / vnd ſprach. 2Nemet die Summa der gan­tzen Gemeine der kin­der Iſ­ra­el / nach jren Ge­ſchlech­ten / vnd jrer Ve­ter heuſer vnd namen / Alles was nem­lich iſt von heubt zu heubt / 3von zwen­zig jaren an vnd drüber / was ins Heer zu ziehen taug in Iſ­ra­el / Vnd ſolt ſie zelen nach jren Heeren / du vnd Aaron / 4vnd ſolt zu euch nemen ja vom Ge­ſchlecht einen Heubtman vber ſeins Vaters haus.

 

 

Die Stammesfürsten als Vorsteher der Zählung

Na-

men der xij. Für­ſten Iſ­ra­el.

DIS ſind aber die namen der Heubt­leu­te / die neben euch ſtehen ſollen. Von Ruben ſey Elizur der ſon Zedeur. 6Von Simeon ſey Selumiel der ſon ZuriSadai. 7Von Juda ſey Naheſſon der ſon Amminadab. 8Von Iſaſchar ſey Nethaneel der ſon Zuar. 9Von Sebulon ſey Eliab der ſon Helon.

 

 

 

 

 

[72b | 73a]

 

 

Móſe․     C․ I.

LXXIII

Summá

der kin­der Iſ­ra­el.

 

 

10Von den kin­dern Joſeph von Ehpraim ſey Eliſama der ſon Amihud. Von Manaſſe ſey Gamliel der ſon PedaZur. 11Von BenJamin ſey Abidan der ſon Gideoni. 12Von Dan ſey Ahieſer der ſon AmmiSadai. 13Von Aſſer ſey Pagiel der ſon Ochran. 14Von Gad ſey Eliſaph der ſon Deguel. 15Von Naph­tha­li ſey Ahira der ſon Enan.

 

16DAS ſind die Fürnemeſten der Gemeine / die Heubt­leu­te vnter den Stemmen jrer Ve­ter / die da Heubter vnd Für­ſten in Iſ­ra­el waren. 17Vnd Moſe vnd Aaron namen ſie zu ſich / wie ſie da mit namen genennet ſind. 18Vnd ſameleten auch die gan­tzen Gemeine / am erſten tage des andern mon­den / vnd rechneten ſie nach jrer Geburt / nach jren Ge­ſchlech­ten / vnd Ve­ter heuſer vnd namen / von zwen­zig jaren an vnd drüber / vnd heubt zu heubt / 19Wie der HERR Moſe geboten hatte / vnd zeleten ſie in der wüſten Sinai.

 

 

Die Zählung der wehrfähigen Männer in den 12 Stämmen

Stam

Ruben.

DER kin­der Ruben des erſten ſons Iſ­ra­el / nach jrer Geburt / Ge­ſchlech­te / jrer Ve­ter heuſer vnd namen / vnd heubt zu heubt / alles was menlich war / von zwen­zig jaren vnd drüber / vnd ins Heer zu ziehen tuchte / 21wurden gezelet zum ſtam Ruben / ſechs vnd vierzig tau­ſent vnd fünff hundert.

Si-

meon.

22DER kin­der Simeon nach jrer Geburt / Ge­ſchlech­te / jrer Ve­ter heuſer zal vnd namen / von heubt zu heubt / alles was menlich war / von zwen­zig jaren vnd drüber / vnd ins Heer zu ziehen tuchte / 23wurden gezelet zum ſtam Simeon neun vnd funff­zig tau­ſent vnd drey hundert.

Gad.

24DER kin­der Gad nach ihrer Geburt / Ge­ſchlech­te / jrer Ve­ter heuſer vnd namen / von zwen­zig jaren vnd drüber / was ins Heer zu ziehen tuchte / 25wurden gezelet zum ſtam Gad / fünff vnd vierzig tau­ſent / ſechs hundert vnd funff­zig.

Juda.

26DER kin­der Juda nach jrer Geburt / Ge­ſchlech­te / jrer Ve­ter heuſer vnd namen / von zwen­zig jaren vnd drüber / was ins Heer zu ziehen tuchte / 27worden gezelet zum ſtam Juda / vier vnd ſiebenzig tau­ſent vnd ſechs hundert.

Iſa-

ſchar.

28DER kin­der Iſaſchar nach jrer Geburt / Ge­ſchlech­te / jrer Ve­ter heuſer vnd namen / von zwen­zig jaren vnd drüber / was ins Heer zu ziehen tuchte / 29wurden gezelet zum ſtam Iſaſchar / vier vnd funff­zig tau­ſent vnd vier hundert.

Sebu-

lon.

30DER kin­der Sebulon nach jrer Geburt / Ge­ſchlech­te / jrer Ve­ter heuſer vnd namen / von zwen­zig jaren vnd drüber / was ins Heer zu ziehen tuchte / 31wurden gezelet zum ſtam Sebulon / ſieben vnd funff­zig tau­ſent vnd vier hundert.

Ephra-

im.

32DER kin­der Joſeph von Ephraim nach jrer Geburt / Ge­ſchlech­te / jrer Ve­ter heuſer vnd namen / von zwen­zig jaren vnd drüber / was ins Heer zu ziehen tuchte / 33wurden gezelet zum ſtam Ephraim / vierzig tau­ſent vnd fünff­hun­dert.

Mana-

ſſe.

34DER kin­der Manaſſe nach jrer Geburt / Ge­ſchlech­te / jrer Ve­ter heuſer vnd namen / von zwen­zig jaren vnd drüber / was ins Heer zu ziehen tuchte / 35wurden zum ſtam Manaſſe gezelet / zwey vnd drei­ſſig tau­ſent vnd zwey hundert.

Ben-

Jamin.

36DER kin­der BenJamin nach jrer Geburt / Ge­ſchlech­te / jrer Ve­ter heuſer vnd namen / von zwen­zig jaren vnd drüber / was ins Heer zu ziehen tuchte / 37wurden zum ſtam BenJamin gezelet / fünff vnd drei­ſſig tau­ſent vnd vier hundert.

Dan.

38DER kin­der Dan nach jrer Geburt / Ge­ſchlech­te / jrer Ve­ter heuſer vnd namen / von zwen­zig jaren vnd drüber / was ins Heer zu ziehen tuchte / 39wurden gezelet zum ſtam Dan / zwey vnd ſech­zig tau­ſent vnd ſieben hundert.

Aſſer.

40DER kin­der Aſſer nach jrer Geburt / Ge­ſchlech­te / jrer Ve­ter heuſer vnd namen / von zwen­zig jaren vnd drüber / was ins Heer zu ziehen tuchte / 41wurden zum ſtam Aſſer gezelet / ein vnd vierzig tau­ſent vnd fünff hundert.

Naph-

thali.

42DER kin­der Naph­tha­li nach jrer Geburt / Ge­ſchlech­te / jrer Ve­ter heuſer

 

 

 

 

 

[73a | 73b]

 

 

IIII. Bucĥ     C I.II.

Summá

der kin­der Iſ­ra­el.

 

 

vnd namen / von zwen­zig jaren vnd drüber / was ins Heer zu ziehen tuchte / 43wurden zum ſtam Naph­tha­li gezelet / drey vnd funff­zig tau­ſent vnd vier hundert.

 

 

Die Gesamtzahl der wehrfähigen Männer Israels

 

 

 

 

 

→Exod. 12.

44DIS ſind / die Moſe vnd Aaron zeleten ſampt den zwelff Für­ſten Iſ­ra­el / der ja einer vber ein Haus jrer Ve­ter war. 45Vnd die ſumma der kin­der Iſ­ra­el nach jrer Ve­ter heuſer / von zwen­zig jaren vnd drüber / was ins Heer zu ziehen tuchte in Iſ­ra­el / 46der war ſechs mal hundert tau­ſent vnd drey tau­ſent / funff hundert vnd funff­zig. 47Aber die Le­ui­ten nach jrer Ve­ter ſtam wurden nicht mit vnter gezelet.

 

 

Die besondere Behandlung des Stamms Levi

 

VND der HERR redet mit Moſe / vnd ſprach. 49Den ſtam Leui ſoltu nicht zelen / noch jre ſumma nemen vnter den kin­dern Iſ­ra­el. 50Sondern du ſolt ſie ordenen zur Wonung bey dem Zeugnis / vnd zu allem Gerete vnd allem was dazu ge­hö­ret / Vnd ſie ſollen die Wonung tragen vnd alles Gerete / vnd ſollen ſein pflegen / vnd vmb die Wonung her ſich lagern. 51Vnd wenn man reiſen ſol / So ſollen die Le­ui­ten die Wonung abnemen / Wenn aber das Heer zu lagern iſt / ſollen ſie die Wonung auffſchlahen / Vnd wo ein Frembder ſich da zu machet / der ſol ſterben. 52Die kin­der Iſ­ra­el ſollen ſich lagern ein jg­li­cher in ſein Lager vnd bey das Panir ſeiner Schar. 53Aber die Le­ui­ten ſollen ſich vmb die Wonung des Zeugnis her lagern / Auff das nicht ein zorn vber die Gemeine der kin­der Iſ­ra­el kome / Darumb ſollen die Le­ui­ten der Hut warten an der Wonung des Zeugnis. 54Vnd die kin­der Iſ­ra­el the­ten alles / wie der HERR Moſe geboten hatte.

Stam

Leui.

 

 

 

 

 
 

 

Biblia 1545

Wörterbuch zur Lutherbibel

Wörtersuche

Gesuchtes Luther-Wort eingeben:

Die Liste aller der Schlagwörter im Wörterbuch findet sich im →Register.

Hilfe

 
Compendia Librorum

Abkürzungen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Num.
Nu.
Das vierte Buch Moſe.
Numeri.

Biblia Vulgata:
Numeri

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das vierte Buch Mose (Numeri)

Numeri

4. Buch Mose

4. Mose

Num

4Mos

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

 

 

Biblia 1545

   Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther er­klärt den Sinn und die Be­deu­tung des Al­ten Tes­ta­ments und der Ge­set­ze Mo­se. Die­se Schrif­ten sei­en für Chris­ten sehr nütz­lich zu le­sen, nicht zu­letzt des­halb, weil Je­sus, Pe­trus und Pau­lus mehr­fach da­raus zi­tie­ren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 02.02.2021  

 
Biblia
1545
4Mos
I.