Das 4. Buch Mose (Numeri)

Kapitel XIII.

Symbol Biblia 1545

Die Lutherbibel von 1545

 

Die Texte der Lutherbibel von 1545 in Frakturschrift

Das Alte Testament

Die Geschichtsbücher

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Das 4. Buch Mose
Numeri

 

C. XIII.

 

4Mos 13,1-33

 

Der Text in 36 Kapiteln

 

Gliederung Kapitel XIII.

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XIII.

 

 

13,1 - 19,22

 

III. DER AUFENTHALT IN DER WÜSTE BEI KADESCH

 

 

 

13,1-33

 

III.1 Die Kundschafter

 

1

13,1-33

→Die Erkundung des Landes Kanaan

 

 

Biblia

 

 

 

Das Vierde Bucĥ
Moſe.

 

 

III.

DER AUFENTHALT IN DER WÜSTE BEI KADESCH

 

13,1 - 19,22

 

 

 

 

[80b]

 

 

XIII.

 

 

III.1

Die Kundschafter

 

13,1-33

 

 

Die Erkundung des Landes Kanaan

Vgl. 5Mos 1,19-25

Deut. 3.

VND der HERR redet mit Mo­ſe / vnd ſprach / 2Sende Men­ner aus / die das land Ca­na­an er­kun­den / das ich den kin­dern Iſ­ra­el geben wil / Aus jglichem ſtam jrer veter einen fürnem­lichen Man. 3Moſe der ſandte ſie aus der wüſte Paran nach dem wort des HER­RN / die alle fürnem­liche Menner waren vnter den kin­dern Iſ­ra­el / 4vnd hieſſen alſo.

XII.

Menner er­kun­den das Land.

 

SAmmua der ſon Zacur des ſtams Ruben. 5Saphat der ſon Hori des ſtams Simeon. 6Caleb der ſon Jephunne des ſtams Juda. 7Igeal der ſon Joſeph des ſtams Iſaſchar. 8Hoſea der ſon Nun des ſtams Ephraim. 9Palti der ſon Raphu des ſtams BenJamin. 10Gadiel der ſon Sodi des ſtams Sebulon. 11Gaddi der ſon Suſi des ſtams Joſeph von Manaſſe. 12Ammiel der ſon Gemalli des ſtams Dan. 13Sethur der ſon Michael des ſtams Aſſer. 14Nahebi der ſon

 

Namen dere /

ſo das Land er­kun­den ſol­len.

 

 

 

 

[80b | 81a]

 

 

Móſe․     C․ XIII.XIIII

LXXXI.

XII․ Men-

ner ausgeſand das Land zu erkunden.

 

 

Vaphſi des ſtams Naph­tha­li. 15Guel der ſon Machi des ſtams Gad. 16Das ſind die namen der Menner / die Moſe ausſand zu erkunden das Land / Aber den Hoſea den ſon Nun nante Moſe Joſua.

 

DA ſie nu Moſe ſandte das land Ca­na­an zu erkunden / ſprach er zu jnen / Ziehet hin auff an den Mittag / vnd gehet auff das Gebirge 18vnd beſehet das Land / wie es iſt / vnd das Volck das drinnen wonet / obs ſtarck oder ſchwach / wenig oder viel iſt. 19Vnd was fur ein Land iſt darinnen ſie wonen / obs gut oder böſe ſey / vnd was fur Stedte ſind darinnen ſie wonen / ob ſie in Gezelten oder Feſtungen wonen. 20Vnd was fur Land ſey / obs fett oder mager ſey / vnd ob Bewme drinne ſind oder nicht / Seid getroſt / vnd nemet der früchten des lands / Es war aber eben vmb die zeit der erſten weindrauben.

 

 

 

 

Enaks

kin­der.

SIe giengen hin auff vnd erkundeten das Land / von der wüſten Zin / bis gen Rehob / da man gen Hamath gehet. 22Sie giengen auch hin auff gegen dem Mittag / vnd kamen bis gen Hebron / da war Ahiman / Seſai vnd Thalmai / die kin­der Enak / Hebron aber war ſieben jar gebawet vor Zoan in Egyp­ten. 23Vnd ſie kamen bis an bach Eſcol / vnd ſchnitten da­ſelbs eine Reben ab mit einer Weindrauben / vnd lieſſen ſie Zweene auff einem ſtecken tragen / dazu auch Granatepffel vnd Feigen. 24Der ort heiſſt bach Eſcol / vmb des Draubens willen / den die kin­der Iſ­ra­el da­ſelbs abſchnitten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Eſcol)

Heiſſt eine Drau­ben / dar­aus wird der drau­ben­bach.

 

VND ſie kereten vmb da ſie das Land erkundet hatten nach vierzig tagen / 26giengen hin / vnd kamen zu Moſe vnd Aaron vnd zu der gan­tzen Gemeine der kin­der Iſ­ra­el in die wüſten Paran gen Kades / vnd ſagten jnen wider vnd der gan­tzen Gemeine / wie es ſtünde / Vnd lieſſen ſie die Früchte des Landes ſehen. 27Vnd erzeleten jnen / vnd ſpra­chen / Wir ſind ins Land komen / da hin jr vns ſandtet / da milch vnd honig innen fleuſſt / vnd dis iſt jre Frucht. 28On das ſtarck Volck drinnen wonet / vnd ſeer groſſe vnd feſte Stedte ſind / vnd ſahen auch Enaks kin­der da­ſelbs. 29So wonen die Ama­le­ki­ter im Lande gegen mittag / die He­thi­ter vnd Jebuſiter vnd Amo­ri­ter wonen auff dem Gebirge / die Ca­na­ni­ter aber wonen am Meer vnd vmb den Jordan.

 

30CAleb aber ſtillet das volck gegen Moſe / vnd ſprach / Laſſt vns hin auff ziehen vnd das Land einnemen / denn wir mügen es vberweldigen. 31Aber die Men­ner / die mit jm waren hin auff gezogen / ſpra­chen / Wir vermügen nicht hin auff zu ziehen gegen das Volck / denn ſie ſind vns zu ſtarck. 32Vnd machten dem Lande das ſie erkundet hatten / ein böſe geſchrey vnter den kin­dern Iſ­ra­el / vnd ſpra­chen / Das Land da durch wir gegangen ſind zu erkunden / friſſet ſeine Einwoner / vnd alles Volck das wir drinnen ſahen ſind Leute von groſſer lenge. 33Wir ſahen auch Ryſen da­ſelbs / Enaks kin­der von den Ryſen / vnd wir waren fur vnſern augen als die Hew­ſchre­cken / vnd alſo waren wir auch fur jren augen.

 

 

 

 

 
 

 

Biblia 1545

Wörterbuch zur Lutherbibel

Wörtersuche

Gesuchtes Luther-Wort eingeben:

Die Liste aller der Schlagwörter im Wörterbuch findet sich im →Register.

Hilfe

 
Compendia Librorum

Abkürzungen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Num.
Nu.
Das vierte Buch Moſe.
Numeri.

Biblia Vulgata:
Numeri

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das vierte Buch Mose (Numeri)

Numeri

4. Buch Mose

4. Mose

Num

4Mos

Deut.
Das fünfte Buch Moſe.
Deuteronomius.

Biblia Vulgata:
Deuteronomium

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das fünfte Buch Moses (Deuteronomium)

Deuteronomium

5. Buch Mose

5. Mose

Dtn

5Mos

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

 

 

Biblia 1545

   Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 

 

Der Bibeltext im evangelischen Kirchenjahr

In den Kirchenjahren ab 1978/1979 bis 2017/2018

MARGINALTEXT

→2. Sonntag nach dem Christfest

4Mos 13 und 14 in Auswahl

M

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther er­klärt den Sinn und die Be­deu­tung des Al­ten Tes­ta­ments und der Ge­set­ze Mo­se. Die­se Schrif­ten sei­en für Chris­ten sehr nütz­lich zu le­sen, nicht zu­letzt des­halb, weil Je­sus, Pe­trus und Pau­lus mehr­fach da­raus zi­tie­ren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 02.02.2021  

 
Biblia
1545
4Mos
XIII.