Das Evangelium nach Lukas

Kapitel XVII.

Symbol Biblia 1545

Die Lutherbibel von 1545

 

Die Texte der Lutherbibel von 1545 in Frakturschrift

Das Neue Testament

Die Evangelien und die Offenbarung

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Das Evangelium nach
Lukas

 

C. XVII.

 

Lk 17,1-37

 

Der Text in 24 Kapiteln

 

Gliederung Kapitel XVII.

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XVII.

 

 

9,51 - 19,27

 

V. DER WEG JESU NACH JERUSALEM

 

1

17,1-2

→Die Rede über Ärgernisse und Vergebung

2

17,3-4

→Die Rede über Zurechtweisung und Vergebung

3

17,5-6

→Die Rede über Glauben

4

17,7-10

→Die Rede über Leistung und Demut

5

17,11-19

→Die Heilung von zehn Aussätzigen

6

17,20-37

→Die Rede vom Gottesreich und vom Tag des Menschensohns

 

 

Lk 17,3-4

 

Im folgenden Text sind die bezeichneten Verse hervorgehoben.

 

 

 

 

Euangelium
S. Lucas.

 

 

 

 

[290a]

 

 

XVII.

 

 

Die Rede über Ärgernisse und Vergebung

|| → Mt 18,6-7    || → Mk 9,42

Matt. 18.

Mar. 13.

ER ſprach aber zu ſei­nen Jün­gern / Es iſt vmmüglich das nicht Er­ger­niſſe komen. Weh aber dem / durch wel­chen ſie komen / 2Es we­re jm nützer / das man einen Mül­ſtein an ſei­nen Hals hen­get / vnd würffe jn ins Meer / denn das er die­ſer Kleinen einen er­gert.

 

 

Die Rede über Zurechtweisung und Vergebung

|| → Mt 18,15    || → Mt 18,21-22

 

3Hütet euch. So dein Bruder an dir ſün­di­get / ſo ſtraffe jn / Vnd ſo er ſich be­ſſert / vergib jm. 4Vnd wenn er ſieben mal des ta­ges an dir ſün­di­gen würde / vnd ſieben mal des ta­ges widerkeme zu dir / vnd ſpreche / Es rewet mich / So ſoltu jm vergeben.

 

 

Die Rede über Glauben

|| → Mt 17,20    ↑ → Mk 11,23

Mat. 17.

Mar. 11.

VNd die Apoſtel ſpra­chen zu dem HErrn / Stercke vns den glauben. 6Der HErr aber ſprach / Wenn jr glauben habt / als ein Senffkorn / vnd ſa­get zu die­ſem Maulberbawm / reis dich aus / vnd verſetze dich ins meer / So wird er euch gehorſam ſein.

 

 

Die Rede über Leistung und Demut

 

WElcher iſt vn­ter euch / der einen Knecht hat / der jm pflüget / oder das Viehe weidet / wenn er heim kompt vom felde / das er jm ſa­ge / Gehe bald hin / vnd ſetze dich zu ti­ſche? 8Iſts nicht al­ſo? das er zu jm ſa­get / Richte zu / das ich zu abend eſſe / ſchürtze dich / vnd diene mir / bis ich eſſe vnd trin­cke / Darnach ſoltu auch eſſen vnd trin­cken. 9Dancket er auch dem ſel­bi­gen Knechte / das er ge­than hat / was jm be­fol­hen war? Ich meine es nicht. 10Al­ſo auch jr / Wenn jr alles ge­than habt / was euch be­fol­hen iſt / ſo ſprechet / Wir ſind vnnütz Knechte / wir haben ge­than / das wir zuthun ſchüldig waren.

 

Die Heilung von zehn Aussätzigen

VND es begab ſich / da er rei­ſe­te gen Je­ru­ſa­lem / zoch er mit­ten durch Sa­ma­ri­en vnd Ga­li­lean. 12Vnd als er in ei­nen Marckt kam / be­geg­ne­ten jm ze­hen auſſe­tzi­ge Men­ner / die ſtun­den von fer­nen / 13vnd er­hu­ben jre ſtim­me / vnd ſpra­chen / Jhe­ſu lie­ber Mei­ſter / Er­bar­me dich vn­ſer. 14Vnd da er ſie ſa­he / ſprach er zu jnen / Ge­het hin / vnd zei­get euch den Prie­ſtern. Vnd es ge­ſchach / da ſie hin gien­gen / wor­den ſie rein. 15Ei­ner aber vn­ter jnen / da er ſa­he das er ge­ſund wor­den war / ke­ret er vmb / vnd prei­ſet Gott mit lau­ter ſtim / 16vnd fiel auff ſein an­ge­ſicht / zu ſei­nen Füſſen / vnd dan­cket jm / Vnd das war ein Sa­ma­ri­ter. 17Jhe­ſus aber ant­wor­tet / vnd ſprach / Sind jr nicht ze­hen rein wor­den? Wo ſind aber die neune? 18Hat ſich ſonſt kei­ner fun­den / der wi­der vmb ke­ret / vnd gebe Gott die ehre / denn die­ſer Frembd­lin­ger? 19Vnd er ſprach zu jm / Stehe auff / gehe hin / dein Glau­be hat dir ge­hol­ffen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Gethan)

Hie re­det Chri­ſtus auff das al­ler ein­fel­ti­geſt von euſ­ſer­li­chen wer­cken auff men­ſchen weiſe. Denn ſonſt kan fur Gott nie­mand thun / ſo viel er ſchül­dig iſt / der jm an wer­cken nicht be­gnü­gen leſſt.

 

 

Die Rede vom Gottesreich
und vom Tag des Menschensohns

 

 

 

 

 

 

 

 

Mat. 24.

Mar. 13.

DA er aber gefra­get ward von den Pha­ri­ſe­ern / Wenn kompt das reich Gottes? Antwortet er jnen / vnd ſprach / Das reich Got­tes kompt nicht mit euſſerlichen Geberden / 21Man wird auch nicht ſa­gen / Sihe hie / oder da iſt es. Denn ſe­het / Das reich Got­tes iſt in­wen­dig in euch. 22Er ſprach aber zu den Jüngern / Es wird die zeit komen / das jr wer­det begeren zu ſe­hen einen Tag des men­ſchen Sons / Vnd wer­det jn nicht ſe­hen. 23Vnd ſie wer­den zu euch ſa­gen / Sihe hie / ſi­he da. Gehet nicht hin / vnd folget auch nicht. 24Denn wie der Blitz oben vom Hi­mel blitzet / vnd leuchtet vber alles das vn­ter dem Hi­mel iſt.

 

 

 

(Euſſerlichen)

Das iſt / Got­tes reich ſtehet nicht in wercken / die an ſtete / ſpeiſe kleider / zeit / per­ſon gebunden ſind ſon­dern im glau­ben vnd lie­be frey.

 

 

 

 

[290a | 290b]

 

 

Euángelium     C. XVII.

 

 

Al­ſo wird des men­ſchen Son an ſei­nem ta­ge ſein. 25Zuuor aber mus er viel leiden / vnd verworffen wer­den von die­ſem Ge­ſchlech­te.

→Mat. 24.

→Gen. 7.

 

 

 

 

 

 

 

→Gen. 19.

26VND wie es ge­ſchach zun zeiten Noe / So wirds auch ge­ſche­hen in den ta­gen des men­ſchen Sons. 27Sie aſſen / ſie truncken / ſie frieten / ſie lieſſen ſich freien / Bis auff den tag / da Noe in die Archa gieng / vnd kam die Sindflut / vnd brachte ſie alle vmb. 28Desſelbigen gleichen / wie es ge­ſchach zun zeiten Lot / Sie aſſen / ſie truncken / ſie kaufften / ſie verkaufften / ſie pflantzeten / ſie baw­e­ten. 29An dem ta­ge aber / da Lot aus Sodoma gieng / da regnet es Fewer vnd Schwefel vom Hi­mel / vnd brachte ſie alle vmb. 30Auff die­ſe weiſe wirds auch gehen an dem ta­ge / wenn des men­ſchen Son ſol offenbart wer­den.

 

 

→*1)

→Mat. 24.

 

 

 

 

→Gen. 19.

Matt. 10.

Mar. 8.

31AN demſelbigen ta­ge / wer auff dem Dache iſt / vnd ſein Hausrat in dem Hau­ſe / der ſteige nicht er nidder / das­ſel­bi­ge zu holen. Desſelbigen gleichen / wer auff dem Felde iſt / der wende nicht vmb / nach dem / das hinder jm iſt. 32Ge­den­cket an des Lots weib. 33Wer da ſu­chet ſei­ne Seele zu erhalten / der wird ſie verlieren / Vnd wer ſie verlieren wird / der wird jr zum Leben helf­fen.

Mat. 24.

34ICH ſa­ge euch / in der­ſel­bi­gen nacht wer­den zween auff einem Bette ligen Einer wird angenomen / Der ander wird ver­la­ſſen wer­den. 35Zwo wer­den malen mit einander / Eine wird angenomen / Die ander wird ver­la­ſſen wer­den. [36] 37Vnd ſie antworten / vnd ſpra­chen zu jm / HErr wo da? Er aber ſprach zu jnen / Wo das Aſs iſt / da ſamlen ſich auch die Adeler.

 

 

 

 

→*2)

 

 

 

 

1) Druckfehler: frieten; Korrektur: freiten

 

 

2) Die heutige Verszählung beruht auf einer Ausgabe, die nach sekundären Quellen ein Textstück für Vers 36 enthielt: »Zwei wer­den auf dem Felde sein. Einer wird angenommen, der andere wird verworfen wer­den.«
Vgl. dazu →Mt 24,40.

Nach heutigem Stand ist in den entsprechenden Quellen Vers 36 eine redaktionelle Überarbeitung basierend auf Mt 24.

Lutherbibel 1545: Das Textstück für Vers 36 ist nicht vorhanden.

Lutherbibel 1968/1984: Das Textstück ist im fortlaufenden Text vorhanden, aber in Klammern gesetzt.

Lutherbibel 2017: Das Textstück für Vers 36 ist im Text wieder ausgelassen, aber in einer Fußnote des Apparats abgedruckt.

 

 

 
 

 

Biblia 1545

Wörterbuch zur Lutherbibel

Wörtersuche

Gesuchtes Luther-Wort eingeben:

Die Liste aller der Schlagwörter im Wörterbuch findet sich im →Register.

Hilfe

 
Biblia 1545

Namen und Abkürzungen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Luce.
Luc.
Euangelium S. Lucas.

Biblia Vulgata:
Evangelium secundum Lucam

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das Evangelium nach Lukas

Lukasevangelium

Lk

Lk

Lk

Gen.
Ge.
Gene.
Geneſi.
Das erste Buch Moſe.
Geneſis.

Biblia Vulgata:
Genesis

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das erste Buch Mose (Genesis)

Genesis

1. Buch Mose

1. Mose

Gen

1Mos

Matth.
Matt.
Mat.
Math.
Euangelium S. Mattheus.

Biblia Vulgata:
Evangelium secundum Mattheum

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das Evangelium nach Matthäus

Matthäusevangelium

Mt

Mt

Mt

Marc.
Mar.

 

Euangelium S. Marcus.

Biblia Vulgata:
Evangelium secundum Marcum

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das Evangelium nach Markus

Markusevangelium

Mk

Mk

Mk

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

 

 

Biblia 1545

Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 

 

Liturgiegeschichtliche Verwendung
Perikope Typ Tag
1531 - 1898  

Lk 17,11-19

Evangelium

→ 14. Sonntag nach Trinitatis

1899 - 1978  

Lk 17,11-19

Evangelium

→ 14. Sonntag nach Trinitatis

Lk 17,20-30

2. Evangelium

→ 2. Advent

Lutherische Kirchen
1958-1978
 

Lk 17,1-4

Marginaltext

→ 22. Sonntag nach Trinitatis

Lk 17,1-10

Reihe III

→ Sonntag Septuagesimä

Lk 17,5-6

Marginaltext

→ Neujahrstag

Lk 17,5-6

Marginaltext

→ 1. Januar | Tag der Beschneidung und Namengebung Jesu

Lk 17,11-19

Reihe I

→ 14. Sonntag nach Trinitatis

Lk 17,20-30(31-33)

Marginaltext

→ 2. Advent

1979 - 2018  

Lk 17,1-10

Reihe III

→ Sonntag Septuagesimä

Lk 17,5-6

Reihe V

→ 15. Sonntag nach Trinitatis

Lk 17,11-19

Evangelium + Reihe I

→ 14. Sonntag nach Trinitatis

Lk 17,20-24(25-30)

Evangelium + Reihe I

→ Drittletzter Sonntag des Kirchenjahres

seit 2019  

Lk 17,1-10

Pool

→ Sonntag Septuagesimä

Lk 17,5-6

Evangelium + Reihe III

→ 15. Sonntag nach Trinitatis

Lk 17,11-19

Evangelium + Reihe V

→ 14. Sonntag nach Trinitatis

Lk 17,20-24(25-30)

Evangelium + Reihe IV

→ Drittletzter Sonntag des Kirchenjahres

 

 

  Hörbuch-Videos

Die Heilung von zehn Aussätzigen

Titelbild
Hörbuch-Video zur Biblia 1545

→Hörbuch-Video: Lk 17,11-19

Das Video zeigt den Text der Ge­schich­te der Hei­lung der zehn Aus­sät­zi­gen aus der Luther­bi­bel von 1545, vor­ge­le­sen von Reiner Makohl.

Gedanken zum Geschichte der Heilung von zehn Aussätzigen

Titelbild
Gedanken zu biblischen Texten

→VIDEO: Gedanken zu Lk 17,11-19

In un­se­rer Video-Rei­he »Ge­dan­ken zu bi­b­li­schen Tex­ten« geht es in die­sem Vi­deo um die Ge­schich­te der Hei­lung von zehn Aus­sät­zi­gen.

Die Rede vom Gottesreich
und vom Tag des Menschensohns

Titelbild
Hörbuch-Video zur Biblia 1545

→Hörbuch-Video: Lk 17,20-30

Das Video zeigt den Text der Re­de Je­su über das Reich Got­tes und über den Tag des Men­schen­sohns aus der Luther­bi­bel von 1545, vor­ge­le­sen von Reiner Makohl.

 

 

Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Neue Testament
Luthers Vorreden 1545

→Vorrede auf das Neue Testament

Luthers Vor­re­de zum Neu­en Tes­ta­ment ist in neu­en Bi­bel­aus­ga­ben nicht mehr ent­hal­ten. Le­sen Sie, was Luther sei­nen Le­sern 1545 mit auf den Weg ge­ge­ben hat­te.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 14.05.2024  

 
Biblia
1545
Lk
XVII.