Das Buch Nehemia

Kapitel VII.

Symbol Biblia 1545

Die Lutherbibel von 1545

 

Die Texte der Lutherbibel von 1545 in Frakturschrift

Das Alte Testament

Die Geschichtsbücher

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Das Buch Nehemia

 

C. VII.

 

Neh 7,1-72a

 

Der Text in dreizehn Kapiteln

 

Gliederung

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel VII.

 

 

3 - 7

 

II. DER WIEDERAUFBAU DER STADTMAUER

 

1

7,1-3

→Die Sicherung der Stadt

2

7,4-68

→Verzeichnis der aus Babel zurückgekehrten

3

7,69-72

→Die Gaben für den Bau des Tempels

 

 🕮

Ka­pi­tel­ein­tei­lung nach der Aus­ga­be von 1545,
An­ga­be der Text­stel­le nach heu­ti­ger Zähl­wei­se.

 

 

 

 

 

Das Bucĥ Nehemiá.

 

 

 

 

[264a | 264b]

 

 

Das Bucĥ    C․ VII.

Summa

der / ſo er auff von Babel wider zogen ſind etc.

 

 

 

VII.

 

 

Die Sicherung der Stadt

 

DA wir nu die mauren gebawet hat­ten / henget ich die thür vnd wur­den be­ſtel­let die Thor­hü­ter / Sen­ger / vnd Le­ui­ten. 2Vnd ich ge­bot mei­nem Bru­der Ha­na­ni / vnd Hananja dem Pal­laſt­uogt zu Je­ru­ſa­lem (Denn er war ein trewer man vnd Gottfürchtig fur viel andern) 3vnd ſprach zu jnen / Man ſol die thor Je­ru­ſa­lem nicht auff­thun / bis das die Sonne heis werde / vnd wenn man noch erbeitet / ſol man die thür zuſchlahen vnd verrigeln. Vnd es wurden Hüter beſtellet aus den Bürgern Je­ru­ſa­lem / ein jg­li­cher auff ſeine Hut vnd vmb ſein haus. 4Die Stad aber war weit von raum vnd gros / Aber wenig volck drinnen vnd die Heuſer waren nicht gebawet.

 

 

Verzeichnis der aus Babel zurückgekehrten

 

VND mein Gott gab mir ins hertz / das ich verſamlet die Ratherrn vnd die Oberſten / vnd das Volck / ſie zu rechnen / Vnd ich fand ein Regiſter jrer rechnung / die vorhin er auffkomen waren 6aus dem Gefengnis / die Ne­bu­cad­Ne­zar / der könig zu Babel / hatte weggefürt / vnd zu Je­ru­ſa­lem woneten / vnd in Juda / ein jg­li­cher in ſeiner Stad. 7Vnd waren komen mit Serubabel / Jeſua / Nehemja / Aſarja / Raamja / Nahemani / Mardachai / Bilſan / Miſperet / Bigeuai / Nehum vnd Baena.

 

Esra. 2.

DIS iſt die zal der Men­ner vom volck Iſ­ra­el. 8Der kin­der Pareos waren zwey tau­ſent hundert vnd zwey vnd ſiebenzig. 9Der kin­der Sephathja / drey hundert vnd zwey vnd ſiebenzig. 10Der kin­der Arah / ſechs hundert vnd zwey vnd funff­zig. 11Der kin­der PahathMoab vnter den kin­dern Jeſua vnd Joab / zwey tau­ſent acht hundert vnd achzehen. 12Der kin­der Elam / tau­ſent zwey hundert vnd vier vnd funff­zig. 13Der kin­der Sathu / acht hundert vnd fünff vnd vierzig. 14Der kin­der Sacai / ſieben hundert vnd ſech­zig. 15Der kin­der Benui / ſechs hundert vnd acht vnd vierzig. 16Der kin­der Bebai / ſechs hundert vnd acht vnd zwen­zig. 17Der kin­der Aſgad / zwey tau­ſent drey hundert vnd zwey vnd zwen­zig. 18Der kin­der Adonikam / ſechs hundert vnd ſieben vnd ſech­zig. 19Der kin­der Bigeuai / zwey tau­ſent vnd ſieben vnd ſech­zig. 20Der kin­der Adin / ſechs hundert vnd funff vnd funff­zig. 21Der kin­der Ater von His­kia / acht vnd neunzig. 22Der kin­der Haſum / drey hundert vnd acht vnd zwen­zig. 23Der kin­der Bezai / drey hundert vnd vier vnd zwen­zig. 24Der kin­der Hariph / hundert vnd zwelffe.

 

25DER kin­der Gibeon / fünff vnd neunzig. 26Der menner von Beth­le­hem vnd Nethopha / hundert vnd acht vnd achzig. 27Der menner von Anathoth / hundert vnd acht vnd zwen­zig. 28Der menner von BethAſmaueth / zwey vnd vierzig. 29Der menner von KiriathJearim / Caphira vnd Beeroth / ſieben hundert vnd drey vnd vierzig. 30Der menner von Rama vnd Gaba / ſechs hundert vnd ein vnd zwen­zig. 31Der menner von Michmas / hundert vnd zwey vnd zwen­zig. 32Der menner von BethEl vnd Ai / hundert vnd drey vnd zwen­zig. 33Der menner vom andern Nebo / zwey vnd funff­zig. 34Der kin­der des andern Elam / tau­ſent zwey hundert vnd vier vnd funff­zig. 35Der kin­der Harim / drey hundert vnd zwen­zig. 36Der kin­der Jereho / drey hundert vnd fünff vnd vierzig. 37Der kin­der Lodhadid vnd Ono / ſieben hundert vnd ein vnd zwen­zig. 38Der kin­der Senaa / drey tau­ſent neun hundert vnd drei­ſſig.

 

DIE Prie­ſter. Der kin­der Jedaja / vom hauſe Jeſua / neun hundert vnd drey vnd ſiebenzig. 40Der kin­der Immer / tau­ſent vnd zwey vnd funff­zig. 41Der kin­der Pashur / tau­ſent zwey hundert vnd ſieben vnd vierzig. 42Der kin­der Harim tau­ſent vnd ſie­ben­ze­hen. 43Die Le­ui­ten. Der kin­der Jeſua vom Kadmiel vnter den kin­dern Hodua / vier vnd ſiebenzig. 44Die Senger. Der kin­der Aſſaph / hundert vnd acht vnd vierzig. 45Die Thorhütter waren / die kin­der Sallum. Die kin­der Ater / Die kin­der Thalmon / Die kin­der Akub. Die kin­der Hatita / Die kin­der Sobai / Alle ſampt hundert vnd acht vnd drei­ſſig.

 

 

 

 

[264b | 265a]

 

 

Nehemiá.     C. VII.

Summa

der / ſo er auff von Babel wider zogen ſind etc.

CCLXV.

 

 

46DIe Nethinim. Die kin­der Ziha / die kin­der Haſupha / die kin­der Tabaoth / 47die kin­der Keros / die kin­der Sia / die kin­der Padon / 48die kin­der Libana / die kin­der Hagaba / die kin­der Salmai / 49die kin­der Hanan / die kin­der Giddel / die kin­der Gahar / 50die kin­der Reaia / die kin­der Rezin / die kin­der Nekoda / 51die kin­der Gaſam / die kin­der Vſa / die kin­der Paſſeah / 52die kin­der Beſſai / die kin­der Megunim / die kin­der Nephuſſim / 53die kin­der Bakbuk / die kin­der Hakupha / die kin­der Harhur / 54die kin­der Bazlith / die kin­der Mehida / die kin­der Harſa / 55die kin­der Barkos / die kin­der Siſſera / die kin­der Thamah / 56die kin­der Neziah / die kin­der Hathipha. 57Die kin­der der knechte Salomo waren die kin­der Sotai / die kin­der Sophereth / die kin­der Prida / 58die kin­der Jaela / die kin­der Darkon / die kin­der Giddel / 59die kin­der Sephatja / die kin­der Hatil / die kin­der Pochereth von Zebaim / die kin­der Amon. 60Aller Nethinim vnd kin­der der knechte Salomo / waren drey hundert vnd zwey vnd neunzig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

→Exod. 28.

VND dieſe zogen auch mit er auff / Mithel / Melah / Thel / Harſa / Cherub / Addon vnd Immer / Aber ſie kundten nicht anzeigen jrer Ve­ter haus noch jren ſamen / ob ſie aus Iſ­ra­el weren. 62Die kin­der Delaia / die kin­der Tobia / vnd die kin­der Nekoda / waren ſechs hundert vnd zwey vnd vierzig. 63Vnd von den Prie­ſtern waren / die kin­der Habaja / die kin­der Hakoz / die kin­der Barſillai / der aus den töchtern Barſillai des Gileaditers ein weib nam / vnd ward nach der ſelben namen genennet. 64Dieſe ſuch­ten jrer geburt regiſter / Vnd da ſie es nicht funden / wurden ſie los vom Prie­ſter­thum. 65Vnd Hathirſatha ſprach zu jnen / Sie ſolten nicht eſſen vom al­ler­hei­lig­ſten / bis das ein Prie­ſter auff keme mit dem Liecht vnd Recht.

 

66DER gan­tzen Gemeine wie ein Man / war zwey vnd vierzig tau­ſent / drey hundert vnd ſech­zig / 67Ausgenomen jre Knechte vnd Megde / der waren ſieben tau­ſent / drey hundert vnd ſieben vnd drei­ſſig / Vnd hatten zwey hundert vnd funff vnd vierzig Senger vnd Sengerin. 68Sieben hundert vnd ſechs vnd drei­ſſig Ros / zwey hundert vnd funff vnd vierzig Meuler / vierhundert vnd fünff vnd drei­ſſig Kamelen / ſechs tau­ſent ſieben hundert vnd zwen­zig Eſel.

 

 

Die Gaben für den Bau des Tempels

 

VND etliche der öberſten Ve­ter gaben zum werck. Hathirſatha gab zum ſchatz tau­ſent gülden / funff­zig becken / fünff­hun­dert vnd drei­ſſig Prie­ſterröcke. 70Vnd etliche öberſte Ve­ter gaben zum ſchatz ans Werck / zwen­zig tau­ſent gülden / zwey tau­ſent vnd zwey hundert pfund ſilbers. 71Vnd das ander Volck gab zwen­zig tau­ſent gülden / vnd zwey tau­ſent pfund ſilbers / vnd ſieben vnd ſech­zig Prie­ſterröcke. 72aVnd die Prie­ſter vnd die Le­ui­ten / die Thorhütter / die Senger / vnd etliche des Volcks / vnd die Nethinim vnd gantz Iſ­ra­el / ſetzten ſich in jre Stedte.

 

 

 

 

 
 

 

Biblia 1545

Wörterbuch zur Lutherbibel

Wörtersuche

Gesuchtes Luther-Wort eingeben:

Die Liste aller der Schlagwörter im Wörterbuch findet sich im →Register.

Hilfe

 
Compendia Librorum

Abkürzungen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Ex.
Exo.
Exod.
Das ander Buch Moſe.
Exodus.

Biblia Vulgata:
Exodus

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das zweite Buch Mose (Exodus)

Exodus

2. Buch Mose

2. Mose

Ex

2Mos

Eſra
Esra
1.Eſra.
1.Eſd.
Das Buch Eſra.

Biblia Vulgata:
Ezras, I Esdrae

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das Buch Esra

Das Buch Esra

Esra

Esra

Esra

2.Eſd.
Nehe.
Das Buch Nehemia.

Biblia Vulgata:
Ezras, II Esdrae

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das Buch Nehemia

Das Buch Nehemias

Neh

Neh

Neh

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

 

 

Biblia 1545

   Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther er­klärt den Sinn und die Be­deu­tung des Al­ten Tes­ta­ments und der Ge­set­ze Mo­se. Die­se Schrif­ten sei­en für Chris­ten sehr nütz­lich zu le­sen, nicht zu­letzt des­halb, weil Je­sus, Pe­trus und Pau­lus mehr­fach da­raus zi­tie­ren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 02.02.2021  

 
Biblia
1545
Neh
VII.