Das Buch Esra

Kapitel VIII.

Symbol Biblia 1545

Die Lutherbibel von 1545

 

Die Texte der Lutherbibel von 1545 in Frakturschrift

Das Alte Testament

Die Geschichtsbücher

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Das Buch Esra

 

C. VIII.

 

Esra 8,1-36

 

Der Text in zehn Kapiteln

 

Gliederung Kapitel VIII.

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel VIII.

 

 

7 - 8

 

III. ESRA KOMMT NACH JERUSALEM

 

1

8,1-14

→Verzeichnis der Zurückgekehrten

2

8,15-30

→Vorbereitung zum Aufbruch nach Jerusalem

3

8,31-36

→Ankunft in Jerusalem

 

 

 

 

 

 

Das Bucĥ Eſra.

 

 

 

 

[259b]

 

 

VIII.

 

 

Verzeichnis der Zurückgekehrten

 

DIS ſind die Heubter jrer Ve­ter die gerechnet wurden / die mit mir er auff zogen von Babel / zun zeiten / da der könig Art­hah­ſa­ſtha regierte. 2Von den kin­dern Pi­ne­has / Gerſom. Von den kin­dern Ithamar / Daniel. Von den kin­dern Dauid / Hattus. 3Von den kin­dern Sechanja der kin­der Pareos / Sacharja / vnd mit jm Mans­bil­de gerechnet hundert vnd funff­zig. 4Von den kin­dern PahathMoab / Elioenai der ſon Serahja / vnd mit jm zwey hundert Mans­bil­de. 5Von den kin­dern Sechanja der ſon Jehaſiel / vnd mit jm drey hundert Mans­bil­de. 6Von den kin­dern Adin / Ebed / der ſon Jonathan / vnd mit jm funff­zig Mans­bil­de.

 

7VON den kin­dern Elam / Jeſaja der ſon Athalja / vnd mit jm ſiebenzig Mans­bil­de. 8Von den kin­dern Sephatja / Sebadja der ſon Michael / vnd mit jm achzig Mans­bil­de. 9Von den kin­dern Joab / Obadja der ſon Jehiel / vnd mit jm zwey hundert vnd achzehen Mans­bil­de. 10Von den kin­dern Selomith / der ſon Joſiphja / vnd mit jm hundert vnd ſech­zig Mans­bil­de. 11Von den kin­dern Bebai / Sacharja der ſon Bebai / vnd mit jm acht vnd zwen­zig Mans­bil­de. 12Von den kin­dern Aſgad / Johanan der jüngſt ſon / vnd mit jm hundert vnd zehen Mans­bil­de. 13Von den letzten kin­dern Adonikam / vnd hieſſen alſo / Eliphelet / Jehiel vnd Semaja / vnd mit jnen ſech­zig Mans­bil­de. 14Von den kin­dern Bigeuai / Vthai vnd Sabud / vnd mit jm ſiebenzig Mans­bil­de.

 

 

Vorbereitung zum Aufbruch nach Jerusalem

 

VND ich verſamlet ſie ans waſſer das gen Aheua kompt / vnd blieben drey tage da­ſelbs / Vnd da ich acht hatte auffs volck vnd die Prie­ſter / fand ich keine Le­ui­ten da­ſelbs. 16Da ſandte ich hin Elieſer / Ariel / Semaja / Elnathan / Jarib / Elnathan / Nathan / Sacharja / vnd Meſullam die Oberſten / vnd Joiarib vnd Elnathan die Lerer. 17Vnd ſand ſie aus zu Iddo dem Oberſten / gen Caſphia / das ſie vns holeten Diener im Hau­ſe vnſers Gottes / Vnd ich gab jnen ein / was ſie reden ſolten mit Iddo vnd ſeinen brüdern den Nethinim zu Caſphia. 18Vnd ſie brachten vns / nach der guten hand vnſers Gottes vber vns / einen klugen Man aus den kin­dern Maheli / des ſons Leui / des ſons Iſ­ra­el / Serebja mit ſeinen ſönen vnd brüdern / achzehen. 19Vnd Haſabja / vnd mit jm Jeſaja von den kin­dern Merari / mit ſeinen brüdern vnd jren ſönen / zwen­zig. 20Vnd von den Nethinim / die Dauid vnd die Für­ſten gaben zu dienen den Le­ui­ten / zwey hundert vnd zwen­zig / alle mit namen genennet.

 

VND ich lies da­ſelbs am waſſer bey Aheua eine Faſten ausruffen / das wir vns demütigeten fur vnſerm Gott / zu ſu­chen von jm einen richtigen weg fur vns vnd vnſer Kinder vnd alle vnſer Habe. 22Denn ich ſchemete mich vom könige Geleit vnd Reuter zu foddern / vnd wider die Feinde zu helffen auff dem wege / Denn wir hatten dem Könige geſagt / Die hand vnſers Gottes iſt zum beſten vber allen / die jn ſu­chen / Vnd ſeine ſterck vnd zorn vber alle die jn

 

 

 

 

[259b | 260a]

 

 

Eſra.     C. VIII.

CCLX.

 

 

verlaſſen. 23Alſo faſteten wir / vnd ſuch­ten ſolchs an vnſerm Gott / Vnd er höret vns.

 

24VND ich ſonderte zwelff aus den öberſten Prie­ſtern / Serebja vnd Haſabja / vnd mit jnen jrer Brüder zehen / 25vnd wug jnen dar das ſilber vnd gold / vnd gefeſſe zur Hebe dem hauſe vnſers Gottes / welche der König vnd ſeine Ratherrn vnd Für­ſten vnd gantz Iſ­ra­el das fur handen war / zur Hebe gegeben hatten. 26Vnd wug jnen dar vnter jre hand ſechs hundert vnd funff­zig Centner ſilbers / vnd an ſilbern gefeſſe hundert Centner / vnd an golde hundert Centner / 27zwen­zig gülden becher / die hatten tau­ſent gülden / vnd zwey gute eherne köſtliche gefeſſe / lauter wie gold. 28Vnd ſprach zu jnen / Ir ſeid heilig dem HER­RN / ſo ſind die Gefeſſe auch heilig / dazu das frey gegeben ſilber vnd gold dem HER­RN ewr veter Gott. 29So wachet vnd bewaret es / bis das jrs dar weget fur den öberſten Prie­ſtern vnd Le­ui­ten vnd öberſten Ve­tern vnter Iſ­ra­el zu Je­ru­ſa­lem / in den Kaſten des Hau­ſes des HER­RN. 30Da namen die Prie­ſter vnd Le­ui­ten das gewogen ſilber vnd gold vnd gefeſſe / das ſie es brechten gen Je­ru­ſa­lem zum Hau­ſe vnſers Gottes.

 

 

Ankunft in Jerusalem

 

ALſo brachen wir auff von dem waſſer Aheua am zwelff­ten tage des erſten mon­den / das wir gen Je­ru­ſa­lem zögen / Vnd die Hand vnſers Gottes war vber vns / vnd errettet vns von der hand der Feinde vnd die auff vns hielten auff dem wege. 32Vnd kamen gen Je­ru­ſa­lem / vnd blieben da­ſelbs drey tage. 33Aber am vierden tage ward gewogen das ſilber vnd gold vnd gefeſſe / ins Haus vnſers Gottes / vnter die hand Meremoth / des ſons Vria des Prie­ſters / vnd mit jm Ele­a­ſar dem ſon Pinehas / vnd mit jnen Joſabad dem ſon Jeſua / vnd Noadja dem ſon Benui dem Le­ui­ten / 34nach der zal vnd gewicht eins jg­li­chen / vnd das gewicht ward zu der zeit alles beſchrieben.

 

35VND die kin­der des Gefengnis / die aus dem ge­feng­nis komen waren / op­f­fer­ten Brand­op­f­fer dem Gott Iſ­ra­el / zwelff farren / fur das gantz Iſ­ra­el / ſechs vnd neunzig wider / ſieben vnd ſiebenzig lemmer / zwelff böcke zum Sünd­op­f­fer / alles zum Brand­op­f­fer dem HER­RN. 36Vnd ſie vber­ant­wort­en des Königes befelh den Ampt­leu­ten des Königes / vnd den Landpflegern diſſeid des waſſers / Vnd ſie erhuben das Volck vnd das haus Gottes.

 

 

 

 

 
 

 

Biblia 1545

Wörterbuch zur Lutherbibel

Wörtersuche

Gesuchtes Luther-Wort eingeben:

Die Liste aller der Schlagwörter im Wörterbuch findet sich im →Register.

Hilfe

 
Compendia Librorum

Abkürzungen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Eſra
Esra
1.Eſra.
1.Eſd.
Das Buch Eſra.

Biblia Vulgata:
Ezras, I Esdrae

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das Buch Esra

Das Buch Esra

Esra

Esra

Esra

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

 

 

Biblia 1545

   Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther er­klärt den Sinn und die Be­deu­tung des Al­ten Tes­ta­ments und der Ge­set­ze Mo­se. Die­se Schrif­ten sei­en für Chris­ten sehr nütz­lich zu le­sen, nicht zu­letzt des­halb, weil Je­sus, Pe­trus und Pau­lus mehr­fach da­raus zi­tie­ren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 02.02.2021  

 
Biblia
1545
Esra
VIII.