Dr. Martin Luther

Vorrede zum Buch des Propheten Haggai

Symbol Biblia 1545

Die Lutherbibel von 1545

 

Die Texte der Lutherbibel von 1545 in Frakturschrift

Das Alte Testament

Die Bücher der Propheten

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Der Prophet Haggai

Dr. Martin Luthers Vorrede

 

 

Zum Text in zwei Kapiteln

 

Gliederung in Luthers Vorrede zum Buch des Propheten Haggai

 

Abschnitt

Überschrift | Link zum Text

1

→Über den Propheten Haggai

2

→Inhalte und Aussagen des Buchs Haggais

3

→Haggai weissagt über Christus

 

 

 

 

 

D. Mart. Luth.

 

 

 

 

[146b]

 

Vórrede áuff den Pró-
pheten Haggai.

 

 

Über den Propheten Haggai

 

HAggái iſt der erſte

Prophet / ſo nach dem ge­feng­nis Babel dem Volck gegeben iſt / Durch welches Wei­ſſa­gung / der Tempel vnd Got­tes­dienſt wider angerichtet ward. Da zu jm hernach vber zween mon­den / SacharJa zum Geſellen gegeben ward / Auff das durch zweier Zeugen munde / Gottes wort deſte gewiſſer gegleubt würde. Denn das Volck war faſt in zweiuel gefallen / Ob der Tempel ſolt wi­der­umb gebawet werden.

 

→Dan. 9.

VND wir achten / das von dieſem Propheten / Danielis am. ix. geſagt ſey / da er ſpricht / Von der zeit an / ſo der Befelh ausgehet / das Je­ru­ſa­lem ſol wi­der­umb gebawet werden / bis auff den Für­ſten Chri­ſtum / ſind ſieben wochen / vnd zwo vnd ſech­zig wochen etc. Denn wiewol zuuor auch durch den könig Cores ein Befelh war ausgangen / Das man zu Je­ru­ſa­lem ſolt von ſeiner (des königs) koſten den Tempel bawen / ſo wards doch verhindert / Bis auff Haggai vnd SacharJa zeit / Da Gottes befelh ausgieng / durch jr. Wei­ſſa­gung / da giengs von ſtaten.

 

 

Inhalte und Aussagen des Buchs Haggais

 

ER ſchilt aber das Volck / das ſie den Tempel vnd Got­tes­dienſt anzurichten nicht geacht / Sondern allein auff jre Güter vnd Heuſer vleiſſig gegeitzt hatten. Darumb ſie auch geplagt wurden mit Tewrerzeit / vnd ſchaden an Ge­wechs / Weins / Korns vnd al­ler­ley Getreids. Zum Exempel allen Gottloſen / die Gottes Wort vnd Dienſt nichts achten / vnd jmer in jren Sack geitzen. Solchen allen gilt dieſer Text / da er ſagt / Ir Sack ſol löchericht ſein.

SO findet man auch in allen Hiſtorien / Wo man Gottes Diener nicht neeren wil / noch ſein Wort helffen erhalten / Da leſſt er ſie getroſt geitzen fur ſich ſelbs vnd jmer ſamlen / Aber er macht doch zu letzt den Sack löchericht / vnd bleſet drein / das es zuſteubet vnd zurinnet / das niemand weis / wo es bleibt / Er wil auch mit eſſen / Oder ſie ſollen auch nicht zu eſſen finden.

 

 

Haggai weissagt über Christus

 

ER weiſſagt auch von Chri­ſ­to / im. ij. Capitel / das er ſchier komen ſolt / ein Troſt aller Heiden. Damit er heimlich anzeigt / Das der Jüden Reich vnd Ge­ſetz ſolt ein ende haben / vnd aller Welt Königreich zerſtöret / vnd Chri­ſ­to vn­ter­than werden /

Welchs biſher geſchehen iſt / vnd bis an Jüngſten
tag jmer geſchicht / Da wirds
denn alles erfüllet werden.

 

 

❦❧

 

 
 

 

Biblia 1545

Wörterbuch zur Lutherbibel

Wörtersuche

Gesuchtes Luther-Wort eingeben:

Die Liste aller der Schlagwörter im Wörterbuch findet sich im →Register.

Hilfe

 
Compendia Librorum

Abkürzungen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Hag.
Haggeus.
Der Prophet Haggai.

Biblia Vulgata:
Aggeus

→Zum Inhaltsverzeichnis

Der Prophet Haggai

Das Buch Haggai

Hag

Hag

Hag

Dan.
Dani.
Der Prophet Daniel.

Biblia Vulgata:
Danihel

→Zum Inhaltsverzeichnis

Der Prophet Daniel

Das Buch Daniel

Dan

Dan

Dan

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

 

 

Biblia 1545

   Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf die Propheten

→Vorrede auf die Bücher der Propheten

Luther wid­met den Pro­phe­ten­bü­chern ei­ne um­fang­rei­che Vor­re­de. Die­se Bü­cher sei­en reich an Pre­dig­ten und Bei­spie­len für christ­li­ches Le­ben, und sie weis­sa­gen die An­kunft Chris­ti.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 02.02.2021  

 
Biblia
1545
Hag
Vorrede