Orthodoxes Osterfest 2020

Griechische Ostern

Titel: Wissenswertes zum Tag
19.4.2020 | Orthodoxes Osterfest | Griechische OsternSonntag
 
 

Orthodoxes Osterfest

Griechische Ostern

 
Symbol

Orthodoxes Osterfest

Symbol

Griechische Ostern

 

Kalenderblätter
Kalender

Das orthodoxe Osterfest in den Jahren 2020 bis 2027
Verweise führen zu den Kalenderblättern des jeweiligen Datums:

 

Bewegliches Datum
4. April bis 8. Mai
  • Festtag orthodoxer Christen
  • Das orthodoxe Osterdatum ist ein bewegliches Datum und hängt ab vom ersten Vollmond nach dem kalendarischen Frühlings­anfang im julianischen Kalender. Jahr für Jahr ändert sich das Datum für das orthodoxe Osterfest.
  • Der orthodoxe Ostersonntag kann in den Jahren von 1900 bis 2099 zwischen dem 4. April und dem 8. Mai eines Jahres im gregorianischen Kalender liegen.
  • Die Berechnung des Osterdatums erfolgt nach dem julianischen Kalender.
  • Weil sich der Abstand zwischen julianischem Kalender und gregorianischen Kalender seit 1583 über die Jahrhunderte fortlaufend erhöht, verschieben sich die Grenzwerte für das Osterdatum im Kalender.

 

Hintergründig

Das orthodoxe Osterdatum

 

1 Die Gegenwart orthodoxer Kirchen in Deutschland

In Deutschland gibt es zahlreiche orthodoxe Gemeinden, die ihre Fest- und Feiertage nach den Kalendern ihrer Heimatländer bzw. nach den Kalendern ihrer Landeskirchen begehen.

Bekannt sind beispielsweise russisch-orthodoxe Gemeinden oder griechisch-orthodoxe Gemeinden.

Sie begehen u. a. das Osterfest an einem anderen Tag als die evangelischen und römisch-ka­tho­li­schen Christen.

Doch wann feiern sie Ostern? Die evangelischen und katholischen Christen bekommen es vielleicht mit, vor allem dann, wenn nachbarschaftliche Nähe zu orthodoxen Christen ge­ge­ben ist, oder orthodoxe Christen in den engen Bekannten- und Verwandtenkreis gehören. Doch die Vielzahl unserer Mitbürger weiß es sicher nicht.

Das Osterfest ist aber ein alle Christen verbindendes Fest, auch dann, wenn es an un­ter­schied­li­chen Tagen in den Kirchen gefeiert wird.

Die Trennung der Feste betrifft viele Menschen in unserem Land und in Europa. Wir neh­men da­her das orthodoxe Osterfest in unseren Kalender auf, was leider in den meisten ge­druck­ten Kalendern, die am Markt angeboten werden, nicht der Fall ist.

 

2 Das Osterdatum nach julianischer Zeitrechnung

Fast alle orthodoxen Kirchen legen bis heute bei der Berechnung des Osterfestes den ju­li­a­ni­schen Kalender zu­grun­de.

Um nun festzustellen, wann das orthodoxe Osterfest nach unserem offiziell gültigen Ka­len­der (nach gre­go­rianischer Zeitrechnung) ge­feiert wird, ist das ju­li­anische Os­ter­da­tum ein­fach in das gre­go­ri­a­ni­sche Datum um­zu­rech­nen.

Julianisches Osterdatum und
orthodoxes Osterdatum im gregorianischen Kalender

Das Osterdatum 2020
im julianischen
Kalender

→Sonntag, 6. April 2020

Das orthodoxe Osterdatum im gregorianischen Kalender

→Sonntag, 19. April 2020

 

3 Die Berechnung des orthodoxen Osterfests
für den gregorianischen Kalender ab 1583

Die Berechnung des orthodoxen Osterdatums ist nur ab dem Jahr 1583 sinnvoll. Dies war das erste Jahr, in dem die römisch-katholische Kirche das Osterfest nach dem 1582 neu ein­ge­führ­ten gregorianischen Kalender feierte. In den Jahren davor waren das Os­ter­da­tum der or­tho­do­xen Kirchen und das Osterdatum der römisch-katholischen Kir­che iden­tisch.

Für die Jahre ab 1583 lässt sich das orthodoxe Osterdatum nicht ohne Rechnerei be­stim­men. Dafür sind drei Schritte nötig:

1. Im ers­ten Schritt ist das ju­li­a­ni­sche Osterdatum festzustellen, das nach kirch­li­chen Regeln zu be­rech­nen ist.

2. Im zweiten Schritt ist festzustellen, um wie viele Tage der gregorianische Kalender im be­tref­fen­den Jahr vom julianischen Kalender abweicht.

3. Im dritten Schritt ist auf das ju­li­a­ni­sche Osterdatum die ermittelte Abweichung in Tagen aufzuschlagen.

Das Er­geb­nis ist das Datum im gregorianischen Kalender.

  • Es gilt zwar die Sonderregel, dass das orthodoxe Datum nicht vor dem jüdischen Pesach-Fest liegen darf. Aber seit dem Jahre 1583 bis heute lag das orthodoxe Osterfest immer nach dem Pesach-Fest. Dies wird auch für weitere Jahrhunderte und Jahrtausende so blei­ben und braucht bei Umrechnungen nicht weiter berücksichtigt werden.

Die Abweichungen zwischen dem gregorianischen Kalender und dem julianischen Ka­len­der bleiben über lange Zeiträume konstant.

Diese Abweichung beträgt in den Jahren ...

  • ... 1583 bis 1699: 10 Tage
  • ... 1700 bis 1799: 11 Tage
  • ... 1800 bis 1899: 12 Tage
  • ... 1900 bis 2099: 13 Tage
  • ... 2100 bis 2199: 14 Tage
  • usw.

Doch wie weit liegt das orthodoxe Osterfest vom evangelischen bzw. römisch-ka­tho­li­schen Osterfest entfernt? Drei Beispiele mögen an dieser Stelle die Auswirkungen der kirch­li­chen Berechnungen und der Umrechnung in den gregorianischen Kalender zeigen:

 

Beispiel 1: das Jahr 1583

Das orthodoxe Osterfest wurde zei­tgleich mit dem römisch-katholischen Osterfest gefeiert.

  • ermitteltes gregorianisches Osterdatum: Sonntag, 10. April 1583
  • ermitteltes julianisches Osterdatum: Sonntag, 31. März 1583
  • Differenz der Kalender julianisch/gregorianisch: + 10 Tage
  • julianisches Datum + 10 Tage ergibt im gregorianischen Kalender:
    Sonntag, 10. April 1583

Ergebnis: Das orthodoxe Osterfest wurde nach unserem Kalender am 10. April 1583 ge­fei­ert.

 

Beispiel 2: das Jahr 2020

Geringer Abstand zwischen orthodoxem Osterfest und römisch-katholischem bzw. evangelischem Osterfest.

  • gregorianisches Osterdatum: Sonntag, 12. April 2020
  • julianisches Osterdatum: Sonntag, 6. April 2020
  • Differenz der Kalender julianisch/gregorianisch: + 13 Tage
  • julianisches Datum + 13 Tage ergibt im gregorianischen Kalender:
    Sonntag, 19. April 2020

Ergebnis: Das orthodoxe Osterfest steht in unserem Kalender am 19. April 2020.

 

Beispiel 3: das Jahr 2024

Sehr großer Abstand zwischen orthodoxem Osterfest und römisch-katholischem bzw. evangelischem Osterfest.

  • gregorianisches Osterdatum: Sonntag, 31. März 2024
  • julianisches Osterdatum: Sonntag, 22. April 2024
  • Differenz der Kalender julianisch/gregorianisch: + 13 Tage
  • gregorianisches Datum des orthodoxen Osterfests (julianisch + 13 Tage):
    Sonntag, 5. Mai 2024

Fazit:

Das orthodoxe Osterfest wird immer an einem Sonntag begangen. Es kann zeitgleich mit evangelischen bzw. römisch-ka­tho­li­schen Osterfest im Kalender erscheinen, doch meist folgt es dem evangelischen bzw. römisch-katholischen Osterfest um bis zu fünf Wochen.

 

4 Griechische Ostern

Auch die orthodoxe Kirche Griechenlands und die griechischen Gemeinden in Deutsch­land feiern Ostern nach dieser Regel. »Grie­chi­sche Ostern« ist damit zu­meist an einem anderen Datum als das deutsche Osterfest, manchmal eng beieinander, manch­mal weit aus­ein­an­der. Nur ganz selten fallen die beiden Feste auf dasselbe Ka­len­der­datum.

Griechische Ostern ist im Jahr 2020 am →Sonntag, den 19. April 2020.

 

5 Einheitliches Osterfest nicht in Sicht

Die Berechnungen in den beiden Systemen der westlichen und der orthodoxen Kirchen sind komplex und unterscheiden sich gewaltig. Alle Bemühungen der Kirchen, die Fest­le­gung des Oster­da­tums zu vereinfachen und gleichzeitig zu vereinheitlichen, sind bis­her ge­schei­tert. Vor­schläge dazu wurden immer wieder vorgetragen und ernsthaft diskutiert.

 

Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Zum Artikel

→Wann ist Ostern?

Die beweglichen Feiertage im Jah­res­lauf hän­gen ab vom Os­ter­datum. Wir er­läu­tern, wie sich das Os­ter­da­tum be­rech­net und nen­nen die ak­tu­el­len Da­ten der Fei­er­ta­ge.

Mehr darüber in diesem Artikel.
Zum Artikel

→Ostern und das Pascha-Fest

Die kleine Abhandlung führt uns zurück in die Zeit Jesu. Sie be­leuch­tet die his­to­ri­schen Hin­ter­grün­de un­se­res Os­ter­fests und un­se­res christ­li­chen Abend­mahls.

→Mehr darüber in diesem Artikel.
Titel

→Ostersonntag 2020

»Die Frauen und das Christentum« | »Die Os­ter­bot­schaft« | »Der Os­ter­ter­min«: In meh­re­ren klei­nen Ab­hand­lun­gen den­ken wir nach über Os­tern.

Mehr darüber in diesem Artikel.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 05.04.2020  

Daten der Bundesrepublik Deutschland, Mitglied der Europäischen Union

 
Die Kalenderangaben beziehen sich ab dem Jahr 1949 auf Kalender der Bundesrepublik Deutschland (DE).
Die Datums- und Zeitangaben gelten nach Mitteleuropäischer Zeit, in Zeiten mit gesetzlicher Sommerzeitregelung nach Mitteleuropäischer Sommerzeit (→MEZ/MESZ | CET/CEST).
Fehler und Irrtümer sind nicht ausgeschlossen. Alle Angaben →ohne Gewähr.